Ein neues Modell bereichert das Repertoire

Wie versprochen stelle ich hier die erste Ausführung einer neuen Modellserie bei Christoph Dengler Schreibgerätedesing vor. Es handelt sich um eine Variante, die ein sehr breites Skeptrum von unterschiedlichen Schreibern möglich macht. Es ist möglich, Füllfederhalter und Rollerballs, jeweils in den Farben Gold, Chrom, oder Rhodium (dunkelgrau) anzufertigen.

Die magnetische Kappe

Bisher sind alle Füller und Rollerballs aus meiner Werkstatt mit Kappen zum Aufdrehen ausgestattet. Das ist zwar ein guter Schutz für die Schreibmechanik, aber nicht immer sehr praktisch. Die neue Serie ist mit magnetischen Kappen ausgestattet, die zum einen komplett aus Metall sind, und zum anderen auch am Abschlußteil der Schreiber aufgesteckt werden können. Der magnetische Mechanismus hält die Kappe sicher fest, egal, ob sie vorne oder hinten aufgesteckt ist.

Hier die Magnetkappe hinten am Füller aufgesteckt.

Hier die Magnetkappe hinten am Füller aufgesteckt.

Ein wunderschönes, in Bayern handgefertigtes Etui

Ebenfalls ein Novum bei diesem Schreiber ist ein in Bayern handgefertigtes Echtlederetui. Es stammt aus der Lederwerkstatt in Bad Kötzting und wurde speziell für diesen Schreiber angefertigt. Es ist aus dickem, weichem Kalbsleder und umschmeichelt fantastisch die schöne Form des Schreibers. Das Leder, das natürlich auch aus deutscher Produktion stammt hat einen sehr angenehmen Duft.

So entsteht eine stimmige Gesamtkomposition komplett aus dem Bayerischen Wald.

Ich freue mich, dass das der Start eine fruchtbaren Zusammenarbeit zwischen mir und Snud, der wirklich eher ein Künstler als ein normaler Handwerker ist,  sein wird. Mehr über die Lederwerkstatt in Bad Kötzting erfahren Sie hier: Lederwerkstatt Bad Kötzting.

Den Inhaber in Aktion seht ihr hier: Hirschlederflipflops von Snud.

Ein schlichtes, edles Etui unterstreicht das Understatement des Hauptdarstellers.

Ein schlichtes, edles Etui unterstreicht das Understatement des Hauptdarstellers.

Ein langer Körper ohne Unterbrechung

Die bekannten Modelle aus meinem Haus bestehen in der Regel aus zwei gedrechselten Teilen. Die Taille begrenzt natürlich die Freiheit in der Formgebung. Bei diesem Modell fällt diese Beschränkung weg, da es nur aus einem langen, gedrechselten Teil besteht.

Für das Erstlingswerk habe ich eine leicht bauchige Form gewählt.

Für das Erstlingswerk habe ich eine leicht bauchige Form gewählt.

Edles Metall in Kombination mit tollem Holz

Die Metallteile kann ich in den Ausführungen Chrom, Gold oder Rhodium anbieten. Hier sehen Sie die Ausführung in Chrom. Sie lässt den Fokus auf dem einzigartigen, zweifarbigem Holz ruhen. Das Holz stammt von einem alten Apfelbaum hier aus der Gegend.

Chrom: Schlicht und schön.

Chrom: Schlicht und schön.

Ich denke, in Zukunft gibt es öfter dieses Modell zu sehen. Da es sich hier um ein Stück zu Präsentationszwecken handelt, ist es auch noch käuflich zu erwerben. Sprechen Sie mich an.

Edler Füller von Christoph Dengler Schreibgerätedesign